TrauerLebinare

Auf in ein neues Jahr - Wünsche, Träume, habe ich die noch?

Termin: Donnerstag, 13. Jänner 2022 | 18-19 Uhr

weitere Informationen

Warum das Wünschen so schwer fällt.
Wie ich wieder zu wünschen beginnen kann.
Was ich mir für dieses Jahr wünsche.

Das neue Jahr beginnt oft mit Vorsätzen und Wünschen. In der Trauer ist es schwer, Wünsche zu haben, denn es gibt nur einen Wunsch und den kann niemand und nichts erfüllen: Er/Sie soll wieder da sein.

 
Im Vortrag wird darauf eingegangen, warum das Wünschen in der Trauer so schwerfällt und was hilfreich sein kann, wieder Wünsche zu haben. Vielleicht gehen Sie mit einem konkreten Wunsch für dieses neue Jahr aus dem TrauerLebinar.

 
Im Anschluss gibt es die Möglichkeit für einen Austausch und das Aussprechen von möglichen Wünschen und Träumen. 

 

Ist meine Trauer noch normal?

Termin: Donnerstag, 03. Februar 2022 | 18-19 Uhr

weitere Informationen

Was ist (nicht) normal in der Trauer?
Ozean und Berg
Was braucht es auf dem Weg?

Diese Frage nach der Normalität ihrer Trauer beschäftigt viele Menschen.
Besonders dann, wenn sich der Schmerz übermächtig anfühlt.


Anhand von zwei Bildern, dem Ozean und dem Berg werde ich unterschiedliche Wege in der Trauer erklären und Ideen mitgeben, was hilfreich sein kann. Auch der Frage nach Normalität werden wir nachgehen.
Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich im Austausch ein Bild über die eigene Trauer zu machen.

 


Wenn Kinder trauern

Termin: Donnerstag, 03. März 2022 | 18-19 Uhr

weitere Informationen

Kinder trauern anders – warum?
Kinder trauern anders – wie?
Was ist wichtig, im Umgang mit trauernden Kindern?

Sowohl in Familien, Schulen, Kindergärten und anderen Gruppen in denen Kinder zusammenkommen, ist es wichtig über den Umgang mit Kindern in der Trauer Bescheid zu wissen.

 
Kindertrauer bedeutet nicht, dass jemand gestorben sein muss. Kinder trauern, wie auch Erwachsene, bei jedem Verlust. Auch nach Scheidung, Wohnungswechsel oder wenn ein wichtiger Gegenstand kaputt oder verloren gegangen ist.

 
Kinder trauern anders, warum das so ist und wie das aussieht wird im Vortrag erklärt, ebenso werden wir der Frage nachgehen, was im Umgang mit trauernden Kindern wichtig ist.

 
Im Anschluss an den Vortrag gibt es die Möglichkeit Fragen zu stellen und sich auszutauschen.

 
>